Pflege- und Erziehungsdienst

Der Pflege- und Erziehungsdienst ist der personell größte Bereich im Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT. Er besteht aus verschiedenen Pflegeberufen wie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen, Erzieher/innen, medizinische Fachangestellten, Operationstechnischen Assistentinnen und Arzthelferinnen. Sie versorgen 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag Patienten im Alter von 0 bis 18 Jahren.

Fachlich geschulte Mitarbeiter/innen gewährleisten die bestmögliche Versorgung für Frühgeborene, kranke Neugeborene, Säuglinge, Kinder und Jugendliche. Dabei gehen sie individuell auf die pflegerischen Bedürfnisse der Patienten ein. Der jeweilige Pflegeplan wird durch den ständigen Austausch aller Beteiligten immer wieder an die aktuellen Bedürfnisse angepasst. Diese entwicklungs- und bedürfnisorientierte Pflege bezieht ausdrücklich auch die Eltern und Angehörigen der kleinen Pateinten ein, in dem sie schnellstmöglich an der Pflege beteiligt und angeleitet werden.

Die Abteilungen Ambulanz- und Aufnahmezentrum mit Tagesklinik, Neonatologie, Kinderchirurgie, Kinderintensivstation, Kinder- und Jugendneurologie, Diabetologie, Endokrinologie und Gastroenterologie sowie Dermatologie, HNO und Kinder- und Jugendpsychiatrie zählen zu den Einsatzgebieten. Hinzu kommen die Zentralen Operationsdienste, die eine möglichst reibungslose Abwicklung von Eingriffen in den vier Operationssälen gewährleisten. Die Zusammenarbeit mit den Funktionsdiensten des Hauses wie Radiologie, EEG/EKG und Kinderaudiologie ist eng verzahnt.

Die hohe Pflegequalität im Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT wird durch regelmäßige Teamreflektionen, gemeinsamen Weiterentwicklungen der pflegerischen Standards und ständigem Qualitätsmanagement gefördert und gefordert. In allen Bereichen sind hochqualifizierte Fachpflegekräfte tätig, deren Zusatzqualifikationen auf die Versorgung von Frühchen sowie kranken Säuglingen, Kindern und Jugendlichen sowie der Betreuung der Angehörigen ausgerichtet sind. Weiter- und Fortbildungen von Pflegekräften werden aktiv unterstützt, sei es zum Beispiel zur Praxisanleiterin, Wundmanagerin, Still- und Laktationsberaterin oder zur Intensivpflegekraft im OP sowie auf den Intensivstationen. Schulungen zu aktuellen Krankheitsbildern oder Themen wie zum Beispiel „Hygienemaßnahmen im Krankenhaus“ werden regelmäßig durchgeführt.
Neue Mitarbeiter/innen werden durch erfahrende Kräfte mit Rücksicht auf ihrer beruflichen Vorkenntnisse begleitend eingearbeitet. 

Das Team der Pflegedirektion im Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT ist:

  • Annegret Hesemann, Pflegedirektorin (2.v.l.)
  • Diana Scheffer, Pflegedienstleitung Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP; 2.v.r.)
  • Britta Winter (r.) und Svenja Habich (l.), Assistentinnen Pflegedirektion (auch Ansprechpartnerinnen für Praktika im Pflege- und Erziehungsdienst und Freiwilliges Soziales Jahr)