Logopäden (m/w/d) oder Atem-, Sprech- und Stimmlehrer (m/w/d)

Für die Rehabilitation taubgeborener und ertaubter Kleinkinder nach Cochlear Implant Versorgung suchen wir schnellstmöglich für das Cochlear Implant Centrum „Wilhelm Hirte“ Hannover in Teilzeit mit 20 Stunden/Woche zunächst befristet bis zum 31.12.2021 einen Logopäden (m/w/d) oder Atem-, Sprech- und Stimmlehrer (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Hör- und Sprachförderung bzw. -therapie bei Kindern mit CI ab 7 Monaten Lebensalter
  • Hörtraining bei jugendlichen und erwachsenen CI-Trägern
  • Durchführung und Auswertung von Sprachentwicklungstests sowie Hörprüfverfahren
  • Elternberatung
  • Kontaktpflege zu betreuenden Fachkollegen am Heimatort des Kindes
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit kooperierenden Einrichtungen
  • Dokumentation
  • Teilnahme an Teamsitzungen

Voraussetzung dafür sind hohes Engagement, Teamfähigkeit und die Bereitschaft für eine intensive Elternbetreuung. Erfahrungen in der Arbeit mit hörgeschädigten Kindern wären von Vorteil.

Die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt mit ca. 1.000 Beschäftigten ist Träger des Cochlear Implant Centrum und weiterer Einrichtungen mit sozialer Aufgabenstellung. Das Cochlear Implant Centrum bietet als Rehabilitationseinrichtung taubgeborener und ertaubter Kleinkinder nach einer Cochlear-Implant-Versorgung die Möglichkeit einer Basis- und Nachfolgetherapie an.

Sie erwartet ein interessanter, selbständiger und verantwortungsvoller Aufgabenbereich mit engagierten Beschäftigten.

Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen unseres Haustarifvertrages. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Mail als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB  an die Leiterin des CIC, Frau Dr. Eßer-Leyding (Tel. Nr. 0511/90959-25, esser-leyding[at]hka.de), die auch gerne Ihre offenen Fragen beantwortet.

AUF DER BULT
Cochlear Implant Centrum „Wilhelm Hirte“
Gehägestraße 28-30
30655 Hannover