Motopäden (m/w/d) / Sportpädagogen (m/w/d) / Physiotherapeuten (m/w/d)

Im Rahmen einer Nachbesetzung suchen wir zum 01.08.2021 für die Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT einen Motopäden (m/w/d) / Sportpädagogen (m/w/d) / Physiotherapeuten (m/w/d).

Die Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt mit ca. 1.000 Beschäftigten ist Träger des Kinder- und Jugendkrankenhauses AUF DER BULT und drei weiterer Einrichtungen mit sozialer Aufgabenstellung. Das Kinder- und Jugendkrankenhaus AUF DER BULT ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover und bietet als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 237 Planbetten und 32 tagesklinischen Plätzen spezielle pädiatrische, chirurgische und psychiatrische Behandlungsschwerpunkte in der Region Hannover an. Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team. Die Behandlung der psychiatrischen Grundproblematik steht im Fokus des multimodalen Behandlungsansatzes.

Die Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie verfügt über insgesamt 103 voll- und teilstationäre Therapieplätze. Schwerpunkte des Bereiches sind die Behandlung von suchtabhängigen jungen Menschen, die Therapie bei Essstörungen, traumatisierten Kindern und Jugendlichen sowie die stationäre Therapie von besonders schutzbedürftigen Kindern und Jugendlichen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Sportpädagogen (m/w/d) / Physiotherapeuten (m/w/d) / Motopäden (m/w/d) / Bewegungstherapeuten (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation
  • Interesse an erlebnisorientierten Bewegungsangeboten und Sport
  • Fähigkeit, durch Bewegung zu aktivieren und zu beruhigen sowie Kinder und Jugendliche zu einem ganzheitlichen körperlichen Erleben zu führen
  • Berufserfahrungen im psychiatrisch/psychosomatischen oder kinder- und jugendpsychiatrischen Bereich sind vorteilhaft
  • Durchsetzungsvermögen, Begeisterungsfähigkeit und Engagement
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Bereitschaft zur kollegialen berufsgruppenübergreifenden Zusammenarbeit und Kommunikation in einem interprofessionellen Team
  • Zusatzqualifizierung (z.B. in Jugendhilfe oder Kinder- und Jugendpsychiatrie, mind. 160 Stunden) oder Bereitschaft, diese zu erwerben 
  • Interesse, sich in die Behandlung unserer Spezialgebiete (Essstörungen und Traumafolgestörungen) einzuarbeiten bzw. sich weiterzubilden
  • Bereitschaft, sich auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen einzustellen

Ihre Aufgaben:

  • selbständige Durchführung von bewegungstherapeutischen Einzel- und Gruppenangeboten
  • Entwicklungsdiagnostik und -förderung von Kindern und Jugendlichen
  • konsequente Anwendung der IT-gestützten Patientendokumentation
  • kooperative Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team z.B. mit Ärzten (m/w/d), Psychologen (m/w/d), Pädagogen (m/w/d), Pflegekräften (m/w/d)
  • Durchführung von Fortbildungen und Informationsveranstaltungen für Erziehungsberechtigte und das Team
  • Einhaltung der geltenden Hygiene- und Arbeitssicherheitsvorschriften

Wir bieten:

  • ein motiviertes Team verschiedenster Berufsgruppen
  • innovative konzeptionelle Mitgestaltung
  • regelmäßige fachliche Weiterbildung durch Fortbildungen
  • Vergütung nach dem Haustarifvertrag
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Mail als eine PDF-Datei mit maximal 5 MB an die Chefärzte, Herrn Dr. Neuhaus oder Herrn Hon. Prof. Möller (neuhaus[at]hka.de bzw. moeller[at]hka.de), die auch gerne Ihre Fragen beantworten.

AUF DER BULT                                                                                                         
Kinder- und Jugendkrankenhaus                                              
Janusz-Korczak-Allee 12
30173 Hannover